Anmelden

Archiv

Erika Bollhalder, geboren am 2. Februar 1937, Volkshausstrasse 21a, 9630 Wattwil

Aquarelle

Als Geschäftsfrau und Mutter von vier Kindern hatte Erika Bollhalder noch keine Zeit, ans Malen zu denken. Als dann aber der Sohn 1988 das Geschäft übernahm, begann sie mit dem Malen, da sie bereits in der Schulzeit gerne gezeichnet hatte.

Seit dieser Zeit malt Erika Bollhalder jede Woche zusammen mit vier «Malfrauen» Ölbilder. Jede malt, was ihr Spass macht, und auch gegenseitige Kritik wird zugelassen. Nach dem Tod ihres Mannes besuchte Erika Bollhalder ab 1999 für vier Jahre die Kunstgewerbeschule St. Gallen.

Bollhalder

«Sommer am See» 2005

Erika Bollhalder malt Blumen, Landschaften, Tiere und wagt sich ab und zu auch an Moderneres, kehrt aber regelmässig zum Gegenständlichen zurück. Ihr Ziel ist es, die Schönheiten der uns umgebenden Natur mit ihren Bildern festzuhalten und in unsere Stuben zu bringen.

Dass ihr dies auch mit ihren Aquarellen meisterhaft gelingt, davon können Sie sich gerne in meiner Praxis-Galerie überzeugen!

Bollhalder

«September» 2005

Ausstellungen:

  • 1991     Alterszentrum «Sonnenhof»     9500 Wil (als Gruppe)
  • 1997     Restaurant «Kreuz»     9620 Lichtensteig
  • 1998        Kongresshaus Thurpark     9630 Wattwil
  • 1999       Restaurant «Kreuz»     9620 Lichtensteig
  • 2000      Kongresshaus Thurpark     9630 Wattwil
  • 2001     Restaurant «Bildhus»     8726 Ricken
  • 2001      Restaurant «Alpstöbli»     9633 Hemberg (als Gruppe)
  • 2002     Hotel «Alpenblick»     9658 Wildhaus
  • 2002     Alterszentrum «Sonnenhof»     9500 Wil
  • 2004     Art Gallery Ryf     9620 Lichtensteig