Anmelden

Zweitmeinung und Beratung

Einzelne Versicherungen schreiben ihren Versicherten vor, bei bestimmten vertraglich festgeschriebenen Erkrankungen eine Zweitmeinung (second opinion) einzuholen. Es kann aber auch sein, dass Sie bei einer chirurgischen Erkrankung oder Verletzung vom Hausarzt oder einem anderen Chirurgen bereits eine Therapie-Empfehlung erhalten haben, sich aber versichern möchten, dass diese für Sie das Optimum darstellt.

In beiden Fällen bin ich gerne bereit, Sie zu beraten. Falls jedoch Ihre Versicherung die second opinion von Ihnen verlangt, bedeutet dies in der Regel auch, dass der die Zweitmeinung abgebende Arzt in diesen Fällen die Behandlung, also insbesondere die Operation, nicht selber übernehmen kann!

Wenn Sie also von mir behandelt werden möchten, dann müssen Sie zuerst zu mir in die Sprechstunde kommen. Wenn sich daraus ergibt, dass eine Operation notwendig ist, kann z.B. Ihr Hausarzt die Zweitmeinung abgeben, womit Sie sich problemlos von mir operieren lassen können.

Selbstverständlich berate ich Sie auch gerne, wenn Sie nicht von mir behandelt werden möchten oder ich eine Behandlung nicht selber anbiete. Aufgrund meiner langjährigen Tätigkeit als Chefarzt der Chirurgischen Klinik am Spital Horgen [Heute See-Spital Horgen] und der daraus folgenden Kenntnis der Kollegen an den hochspezialisierten Kliniken kann ich Ihnen bei jeder Erkrankung oder Verletzung raten, von wem ich diese versorgen lassen würde.